IFS - Unternehmensbegleitung und SC-Line

Was bietet IFS in Verbindung mit SoftCard?

1. Jahrelange praktische Erfahrung (inkl. theoretischem Wissen) in den
Bereichen


  • a. Betriebswirtschaft, speziell Kostenrechnung
    • i. mit vertretbarem Aufwand eine (ausreichende, vernünftige, aussagekräftige) Kostentransparenz herstellen
    • ii. "lesbare" Auswertungen, graphische Darstellung, Chefzettel, etc.
    • iii. Kostenkontrolle durch monatliches Reporting
    • iv. Liquiditätsplanung (wichtig!!!)
    • v. Plan- und Wirtschafltichkeitsrechnungen, etc.

  • b. Analyse der Prozessabläufe, Kostenverursacher identifizieren (immer unter dem Gesichtspunkt: "Verschwendung vermeiden")
    • i. Analyse IST-Situation
    • ii. Erarbeitung praxisgerechter Lösungen (sinnvoll? prozesstechnisch umsetzbar? finanzierbar? durchsetzbar? etc.)
    • iii. Kostenoptimierung durch umgesetzte Maßnahmen (werden durch KORE wieder transparent dargestellt)
    • iv. konsequente Begleitung von Umsetzungsvorhaben im Unternehmen des Klienten (Kunde wird nicht alleine gelassen!)

  • c. konsequente Umsetzung des KVP-Gedankens (Implementierung des Kontinuierlichen VerbesserungsProzesses beim Kunden)

  • d. Einkaufsmanagement
    • i. Reduktion der Bezugskosten
    • ii. Analyse des Beschaffungsmarkts
    • iii. Lieferantenauswahl
    • iv. Einkaufsverhandlungen, etc.

  • e. Wertanalyse (Arbeitsplan EN 12973)
    • i. Value Management
    • ii. Prozess- und Wertgestaltung

  • f. Change Management
    • i. Mitarbeitermotivation
    • ii. Begleitung von Maßnahmen-Einführung (Umsetzungsphase)
      (jede Verbesserung bedeutet Veränderung, aber nicht jede
      Veränderung bedeutet eine Verbesserung)

2. Gut strukturiertes Netzwerk

  • a. spezialisierte Kollegen und erfahrene Generalisten
  • b. Ressourcensicherheit auch bei steigendem Beratungsbedarf
Copyright 2011 IFS - Begleitung. Designed by Joomla templates. All Rights Reserved.